Karneval und Gesundheitstag Infos

                                                                                                                               Euskirchen, 11.02.2020

Liebe Eltern,

da wieder einige Termine anstehen, möchte ich Ihnen noch einige kurze Informationen geben.

Am Donnerstag, 13.02.2020 findet unser 2. Pädagogischer Ganztag statt. D.h. Ihr Kind hat an diesem Tag schulfrei. Für Kinder der Betreuung findet eine separate Abfrage statt.

An Weiberfastnacht, Donnerstag, 20.02.2020, findet eine Karnevalsfeier statt.

In Kirchheim findet die Feier, zu der auch die Eltern herzlich eingeladen sind, von 8.00-10.35 Uhr in der Turnhalle statt. Um 10.35 Uhr ist dann Schulschluss.

In Stotzheim findet die Feier zunächst in den Klassen und anschließend (aus Platzgründen ohne Eltern) in der Turnhalle statt. Schulschluss ist hier um 11.30 Uhr.

Auch hier findet eine separate Abfrage der Betreuung statt.

Vom 21.-25.Februar 2010 ist dann schulfrei.

Am Freitag, 28.02.2020 endet der Unterricht auch für die Klassen 2a, 3a, 4a und 4b aufgrund einer Schulung des Kollegiums bereits um 12.30 Uhr.

Am 02.04.2020 findet in der Zeit von 9.00 – 11.30 Uhr unser Gesundheitstag, zu dem auch Sie herzlich eingeladen sind, am Standort in Stotzheim statt. Die Schülerinnen und Schüler werden mit einem Bus nach Stotzheim und zurück gebracht. An diesem Tag endet der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler um 12.30 Uhr. 

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie einfach kurz während den Bürozeiten (s.o.) an.

Mit freundlichen Grüßen

(Schulleitung)

Unwetterlage SchulMail des Schulministeriums

[07.02.2020] Unwetterlage

>>>>>>>>>> Beginn der SchulMail des MSB NRW >>>>>>>>>

EILT – SEHR DRINGLICH

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist in ganz Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag (09.02.2020) auf Montag (10.02.2020) mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die den ganzen Montag noch anhalten sollen.

Daher bitte ich Sie nachdrücklich, für Ihre Schule Vorsorge zu treffen. Bitte beachten Sie dabei Folgendes:

1)  Eltern entscheiden, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar und sicher ist. Bei extremen Wetterlagen können Eltern entscheiden, ihr Kind nicht in die Schule zu schicken. In diesem Fall ist die Schule von den Eltern umgehend zu informieren.

2)  Als Schulleiterin bzw. als Schulleiter können Sie – nach Rücksprache mit dem Schulträger – entscheiden, den Unterricht nicht stattfinden zu lassen oder frühzeitig zu beenden, damit keine Gefahr für die Schülerinnen und Schüler entstehen kann.

a) Bei Unterrichtsausfall am Morgen müssen Sie für die dennoch eintreffenden oder bereits schon anwesenden Schülerinnen und Schüler eine Betreuung gewährleisten, bis diese wieder gefahrlos den Heimweg antreten und zu Hause wieder betreut werden können.

b) Bei vorzeitigem Unterrichtsende müssen Sie ebenfalls für die noch anwesenden Schülerinnen und Schüler die Betreuung gewährleisten, bis diese wieder gefahrlos den Heimweg antreten und zu Hause wieder betreut werden können.

3)  Ihre Entscheidung müssen Sie den Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern auf den von Ihnen verabredeten Kommunikationswegen bekannt machen.

4)  Sofern durch das Unwetter eine unmittelbare Gefahr im Schulgebäude entsteht (z.B. durch umfallende Bäume, schwere Schäden an Gebäude), entscheidet der Schulträger über eine etwaige Schulschließung.

Sollten Sie sich angesichts der nach jetzigem Kenntnisstand zu erwartenden Gefahren für einen vollständigen Unterrichtsausfall entscheiden, hielte ich diese Maßnahme für vertretbar.

Weitere Hinweise finden Sie im Runderlass Bass 12-51 Nr. 1 sowie im Bildungsportal.

Diese Maßgaben gelten nicht für Lehrkräfte. Diese haben – sofern zumutbar – im Rahmen ihrer Unterrichtsverpflichtungen in der Schule anwesend zu sein.

 

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Richter

 

Weihnachtsbrief der Schulleitung 2019

Liebe Eltern 

aller Schülerinnen und Schüler der Schule an der Hardtburg,

 

seit diesem Schuljahr hat Frau Behringer-Zeimetz die Leitung des Nachmittagsbereiches übernommen und bereits jetzt dazu beigetragen, dass der Vor- und Nachmittagsbereich immer enger miteinander verknüpft werden. Wir danken ihr und allen Mitarbeitern für ihren Einsatz und ihre tolle Arbeit. 

Ebenso bedanken wir uns sehr herzlich bei Frau Gerick und Herrn Karbach und den Vorstandsmitgliedern der beiden Fördervereine, die neben ihrem Okay für diverse Anschaffungen stets dafür Sorge tragen, dass schulische Veranstaltungen (Spielenachmittag, Theaterbesuche, Nikolaus,…) möglich bzw. noch attraktiver sind.

 Unser besonderer Dank gilt aber auch den vielen engagierten Eltern unserer Schule, allen voran den Schulpflegschaftsvorsitzenden. Danke aber auch an alle, die unsere Arbeit (Bücherei, Smilepaten, Schulbegleiter, Sozialarbeiter, Sponsoren,…) in anderer Form unterstützen.

Bedanken möchten wir uns aber auch herzlich bei allen KollegInnen, die trotz steigender Anforderungen ihre Arbeit, häufig mit über das normale Maß herausgehendem Engagement, ausüben.

Nicht vergessen möchten wir unsere Sekretärin Frau Schmitz und unsere Hausmeister Herrn Hoffmann und Herrn Wiskirchen. 

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass Frau Staudt noch auf unbestimmte Zeit ausfallen wird. D.h., dass der aktuelle Stundenplan noch bis zu den Weihnachtsferien gilt und der Chor entfällt. 

Zuletzt möchten wir uns bei Ihnen bedanken, dass Sie uns das Kostbarste, das Sie haben, anvertrauen: Ihre Kinder!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine erholsame und besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute für 2020!

Am 20.12.2019 endet der Unterricht für alle Kinder nach der 4. Stunde.

Wiederbeginn des Unterrichts ist am 07.01.2020.

S. Kücken                                                                    Y. Busshoff

(Schulleitung)                                                          (Konrektorin)

Einladung zum Spielenachmittag am Freitag 27. September 2019

Einladung zum

Spielenachmittag

     Schule an der Hardtburg

     mehr als Lernen

 

Am Freitag, 27. September 2019, findet in unserer Schule an beiden Standorten ein „Tag der Offenen Tür“ statt.

 

Zwischen 14:00 Uhr -16:00 Uhr warten Spielangebote auf die neuen Schulneulinge und ihre Geschwisterkinder!

 

Den Eltern haben währenddessen die Gelegenheit mit dem gesamten Kollegium, der Schulleitung und dem Personal der OGS ins Gespräch zu kommen und sich die Schule anzugucken.

 

 

 

   Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

 

Schule an der Hardtburg, Venusstraße 36, Stotzheim

und    Einsteinstraße 35-37,  Kirchheim

 

Verabschiedung der Viertklässler 2019

Der letzte Schultag 2018/19

Der Abschluss des Schuljahres war, wie jedes Jahr für unsere Viertklässler von besonderer Bedeutung. Sie verabschiedeten sich von vier Jahren Grundschulzeit.

Gemeinsam mit allen Klassen und auch Eltern und Verwandten feierten wir zunächst einen Gottesdienst und versammeln uns anschließend alle in der Turnhalle.

Ein buntes Programm, das für den besonderen Tag vorbereitet wurde, erleichterte den Abschied.

 

Wir wünschen euch erholsame Sommerferien und  allen Vierties einen erfolgreichen Start an eurer neuen Schule!