Offene Ganztagschule

Offene Ganztagsbetreuung Kath. Grundschulverbund Schule an der Hardtburg Stotzheim/Kirchheim

Träger:

Seit dem Schuljahr 2015/2016 liegt die Trägerschaft der Ganztagsbetreuung in den Händen der Katholischen Jugendagentur Bonn. Diese ist damit in Absprache mit der Schulleitung verantwortlich für das Personal und die Ausstattung.

Betreuungsformen:

  1. 8-13: Etwa 1/3 der SuS in der Betreuung nehmen das Angebot der Mittagsbetreuung in Anspruch. D.h. diese Kinder bleiben jeden Tag bis einschließlich der sechsten Stunde in der Schule. Bei früherem Schulschluss werden sie in den Räumen der Nachmittagsbetreuung betreut.
  2. Offener Ganztag: Die SuS im Offenen Ganztag sind von Montag-Donnerstag bis 16.00Uhr und freitags bis 15.00Uhr in der Schule. Sie werden in der Regel in 2 Gruppen (Klasse 1/2 und Klasse 3/4 )betreut.

Ablauf:

  1. Mittagessen:

In der OGS haben alle Kinder die Möglichkeit ein warmes Mittagessen in der Zeit von 12:15 bis 13:45 Uhr zu sich zu nehmen.

Die Ausgabe des Essens wird von einer hauswirtschaftlichen Kraft organisiert.

Die Kinder werden während des Mittagessens von den Mitarbeiterinnen betreut. Diese sorgt für eine angenehme Atmosphäre und achtet auf die Einhaltung von Essens- und Tischregeln.

Unser Essen wird täglich vom Partyservice Wieland geliefert.

Es ist uns wichtig, dass die Mahlzeiten vollwertig, frisch und kindgerecht zubereitet werden. Wir stehen in engem Kontakt zu dem Essensanbieter um eine gleichbleibend gute Qualität zu gewährleisten.

  1. Hausaufgaben:

Gemeinsam wurde an der Schule ein Hausaufgabenkonzept mit Lehrerinnen und Mitarbeiterinnen entwickelt.
Das Konzept basiert auf den Richtlinien der BASS des Schulministeriums Nordrhein – Westfalen.

Unsere Schüler werden zur Selbstständigkeit – eigenständigem Lernen und Handeln-, Kritikfähigkeit und Kreativität- angehalten.
So können sie altersgemäße Verantwortung für ihr eigenes Lernen übernehmen.
Die Zukunftsfähigkeit unserer Schülerinnen und Schüler ist uns wichtig.

Diese Form der Betreuung wirkt sich auch auf die Art und Weise der eigenständigen Bearbeitung der Hausaufgaben aus.

  1. AGs:

Die Kinder können in der Woche an bis zu fünf Angeboten teilnehmen.

          Die Freizeitangebote decken folgende Bereiche ab:

  • Sport
  • Kunst
  • Musik
  • Tanz & Theater
  • Handwerken
  • Entdecken
  • soziales Leben

Es besteht eine enge Kooperation mit dem Kreissportbund, sowie der Kirchengemeinde.

Im Sinne der Inklusion kooperiert die OGS mit einer Wohneinrichtung für behinderte Menschen.

Die Arbeitsgemeinschaften Tanz und Theater bringen sich regelmäßig in die Traditionspflege der Gemeinde ein.

Bei der Auswahl der Angebote sollen Anbieter aus dem Sozialraum den Vorrang gegenüber anderen haben.

Elternbeirat:

Auf dem ersten Elternabend der Nachmittagsbetreuung im Schuljahr wird pro Standort ein Elternbeirat, in dem Eltern beider Gruppen vertreten sind, gewählt. Dieser nimmt Stellung zu der Arbeit im Nachmittagsbereich und berät die Leitung des Nachmittagsbereiches.

Pilgern:

1x jährlich pilgern die SuS des Nachmittagsbereiches mit Eltern und anderen Interessenten zu einer der nahegelegenen kirchlichen Einrichtungen. 

Ferienbetreuung:

In den Oster- und Herbstferien gibt es ein attraktives Ferienprogramm.
Die Betreuung erfolgt montags bis donnerstags von 7:45 Uhr bis 16:00 Uhr bzw. freitags bis 15:00 Uhr.

Die OGS der Schule an der Hardtburg bildet einen Ferienverbund mit der OGS Flamersheim und der OGS Kuchenheim.

Das bedeutet, dass die Herbstferien, Osterferien, Pfingstferien und die beweglichen Ferientage in diesem Verbund betreut werden. Jede Schule gestaltet dann ihr eigenes Ferienprogramm.

Darüber hinaus haben die Kinder der OGS die Möglichkeit, drei Wochen kostenfrei, am Sommerferienprogramm der Stadt Euskirchen teil zunehmen.

Während dieser Zeit können zusätzliche Kosten für die Eltern entstehen.
Kinder aus der Kurzzeitbetreuung können gegen eine extra Gebühr das Ferienangebot mitbuchen.

Zusammenarbeit mit dem Kollegium des Vormittags: 

Die LehrerInnen der Schule sind mit mehreren Stunden im Nachmittagsbereich und dort überwiegend in der Hausaufgabenbetreuung eingesetzt. 

Die Hausleitungen des Nachmittagsbereiches treffen sich je einmal wöchentlich mit der Schulleitung zum Austausch.

Darüber hinaus erhalten die Leitungen gegenseitig die Einladungen und Protokolle der jeweiligen Konferenzen bzw. Sitzungen und nehmen ggf. daran teil. 

Elterngespräche im Nachmittagsbereich werden mit der jeweiligen Klassenleitung abgestimmt.

 

Schule an der Hardtburg / kath. Grundschulverbund Standort Stotzheim, 53881 Euskirchen

Tel.  02251/64539
Fax. 02251/8611791

E-Mail: OGS@schule-an-der-hardtburg.euskirchen.de

pädagogische Leiterin der OGS: Laura Behringer-Zeimetz

 Tel. OGS: 02251/1256615

 

 

Schule an der Hardtburg / kath. Grundschulverbund Standort Kirchheim

Einsteinstraße 35 -37 , 53881 Euskirchen

Tel.  02255 / 45 41
Fax. 02255 / 22 30 45